Kennenlerntage der neuen Klassen in Geislingen

By 20. September 2021Oktober 2nd, 2021Aktuelles

Kennenlerntage der neuen Klassen in Geislingen

Klassengemeinschaft stärken, gemeinsam Spaß haben

Traditionell fahren alle neuen Klassen des Semi für 2 Übernachtungen zur Geislinger Mühle, um sich dort als Klassengemeinschaft zu finden.

Katharina H. berichtet:

Wir, die Klasse 7m des Schlossgymnasiums Künzelsau, verbrachten vom 20. bis 22. September 2021 zusammen mit unserem Klassenlehrerteam Herrn Kleindienst und Frau Kinzel-Faasel die Kennenlerntage zu Beginn des Schuljahres als neue Klasse in der Geislinger Mühle bei Braunsbach.

Am Montag, den 20.09.2021 trafen wir uns im Schlosshof mit Gepäck und Fahrrädern. Nach dem Aufladen des Gepäcks auf den Hänger frühstückten wir gemeinsam im Speisesaal. Gegen 10.00 Uhr war Aufbruch mit unseren Fahrrädern nach Geislingen. Auf dem Weg dorthin legten wir eine kleine Pause in Döttingen ein.

Um 13.00 Uhr kamen wir in der Geislinger Mühle an und kurz darauf wurde uns unser Gepäck und das Mittagessen geliefert. Nach dem Mittagessen wurde die Zimmeraufteilung ausgelost, woraufhin wir unsere Zimmer beziehungsweise die Betten bezogen und etwas Freizeit hatten. Danach begannen die Kennenlernspiele und wir durften Kuchen essen.

Frau Kinzel-Faasel gab uns die Aufgabe, ein beliebiges Motiv auszuwählen und es mit einem Bleistift detailgetreu auf ein weißes Blatt Papier abzuzeichnen. Vor dem Abendessen hatten wir wieder etwas Freizeit. Später spielten wir noch gemeinsam ‚Werwolf‘ und um 22.00 Uhr war Bettruhe.

Am Dienstag, 21.09.2021 starteten wir zusammen mit einem Frühstück um 8.00 Uhr Dann begannen die kooperativen Abenteuerspiele zum Kennenlernen mit Mitarbeitern des Gesundheitsamtes. Zum Mittagessen brachte uns die Küche Maultaschen und nachdem wir gegessen hatten, berieten wir gemeinsam über unsere Klassenziele und -regeln und es fand die Klassensprecherwahl statt.

Danach begann die Vorbereitung für das Grillen und Stockbrotbacken. Als wir damit fertig waren, konnten wir unsere Stockbrote, Würstchen, Gemüse und später „S‘Mores“ bzw. Marshmallows genießen. In der Freizeit gingen einige in der Bühler baden und wir spielten erneut zusammen ‚Werwolf‘. Wie am Vorabend war um 22.00 Uhr Bettruhe.

Am Mittwoch, 22.09.2021 wurde nach dem Frühstück von uns gepackt und in Teams geputzt. Um ca. 10.15 Uhr erfolgte die Abholung des Gepäcks. Daraufhin brachen wir gegen 10.30 Uhr auf. Auf dem Weg zurück ins Schlossgymnasium begegneten wir der Parallelklasse 7s und es wurde der Schlüssel von unserem Klassenlehrer an die andere Klasse weitergegeben.

Rechtzeitig zum Mittagessen kamen wir um 12.30 Uhr am Schlossgymnasium an. Danach luden wir unser Gepäck von dem Hänger ab und unser Ausflug endete.

Ziel dieser Tage war das Zusammenwachsen und Schaffen einer guten Klassengemeinschaft, was aus unserer Sicht geglückt ist.