Wirtschaftsleistungskurs besucht Campus Founders in Heilbronn

By 21. September 2021September 30th, 2021Aktuelles

Wirtschaftsleistungskurs besucht Campus Founders in Heilbronn

Innovation und Gründen leicht gemacht

Bereits in der zweiten Schulwoche absolvierte der Wirtschaftsleistungskurs der Klassenstufe 12 zusammen mit dem Lehrer Steffen Deibel eine Exkursion zu den Campus Founders in Heilbronn.

Die Campus Founders sind eine von der Dieter-Schwarz-Stiftung finanzierte Einrichtung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, gezielt die nächste Generation von GründerInnen und InnovatorInnen auszubilden und zu fördern, und damit das das Startup- und Innovations-Ökosystem der Metropolregion Heilbronn-Franken zu stärken.

Der Besuch begann mit einer Führung im sogenannten Makerspace der Experimenta, wo GründerInnen die Möglichkeit geboten wird, innerhalb der eigenen Textil-, Elektro- oder Holzwerkstätten unter professioneller Anleitung Prototypen der Gründungsideen herzustellen. Selbst das Drehen von Werbefilmen ist im hauseigenen Filmstudio möglich. Zusätzliche Labore – in denen u.a. Genom-Sequenzierungen möglich sind – stehen im Schüler-Forschungs-Center zur Verfügung, wo Gründungen im Bereich der Bio-Technologie vorangetrieben und ermöglicht werden.

Anschließend ging es zusammen mit dem Campus Founders Mitarbeiter Benjamin Braun zu den Geschäftsräumen der Einrichtung auf dem Bildungscampus in Heilbronn. Dort tauschten sich Benni, anwesende Gründer und der Kurs über die Chancen und Risiken einer Startup-Gründung aus. Als besondere Überraschung wurde Florian Scherl, der letztjährige Zweitplatzierte des Wettbewerbes „Jugend gründet“, zugeschalten. Der 17-Jährige Gymnasiast aus Bayern entwickelte eine künstliche Intelligenz, die automatisch Videos produzieren kann. Beeindruckt von diesem Beispiel gab es ein abschließendes Essen, und voller neuer Eindrücke ging es am späten Abend wieder zurück nach Künzelsau.